Technische/r Assistent/in (m/w/d) für Genetik, Zell- und Molekularbiologie

Ausschreibungsnummer: 276/11

Stellenangebot vom 8. April 2022

Die 1607 gegründete Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist eine traditionsreiche Forschungsuniversität. Inspiriert von der Neugier auf das Unbekannte ermöglichen wir rund 28.000 Studierenden und 5.700 Beschäftigten, Wissenschaft für die Gesellschaft voranzutreiben. Gehen Sie zusammen mit uns neue Wege und schreiben Sie Erfolgsgeschichten – Ihre eigene und die der Universität

 

Unterstützen Sie uns ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.04.2024 in Vollzeit als

 

Technische/r Assistent/in (m/w/d)

für die Genetik, Zell- und Molekularbiologie

 

Die Stelle ist der Nachwuchsgruppe für Spatio-Temporal Dynamics of Tumorigenesis am Institute for Lung Health (ILH), Zentrum für Innere Medizin am Fachbereich Medizin zugeordnet. Dienstsitz ist aktuell das Kim Labor am Max-Planck-Institut in Bad Nauheim. Das Kim Labor untersucht die molekularen Mechanismen, die an der Entscheidung über das Schicksal von Zellen beteiligt sind - in der Entwicklung, Gewebsregeneration und Krebsentstehung. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TV-H.

 

Ihre Aufgaben im Überblick:

  • Isolierung von Primärzellen
  • Kultivierung verschiedener Primärzellen und Zelllinien
  • Assistenz bei tierexperimentellen Studien (wünschenswert aber nicht obligatorisch)
  • Durchführung von Zellaktivitäts- und Zellfunktionstests
  • Molekularbiologische und biochemische Untersuchungen (z.B. PCR, Western Blot)
  • Labororganisation
  • Dokumentation von Versuchen und Auswertung von Ergebnissen

 

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum BTA, MTLA, MTA oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Erfahrung mit tierexperimentellen Arbeiten ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung – Weiterbildung (FELASA-Kurs) kann alternativ bei Berufsantritt erfolgen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Flexibilität und Lernbereitschaft
  • Zuverlässige, verantwortungsvolle und selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse sind aufgrund unseres internationalen Teams von Vorteil

 

Unser Angebot an Sie

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (LandesTicket Hessen)
  • Mehr als 100 Seminare, Workshops und E-Learning-Angebote pro Jahr zur persönlichen Weiterbildung sowie vielfältige Gesundheits- und Sportangebote
  • Ein breites Methodenspektrum mit den modernsten Techniken
  • Exzellente Forschungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Molekularbiologie und Biomedizin
  • Ein junges, abwechslungsreiches, kreatives und engagiertes Forschungsumfeld mit erstklassiger Ausstattung
  • Eine Vergütung nach TV-H, betriebliche Altersvorsorge, Kinderzulage sowie Sonderzahlungen
  • Die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Zertifikat „audit familiengerechte Hochschule“)

 

Die JLU versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben, wenn das Ehrenamt für die vorgesehene Tätigkeit förderlich ist. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Sie wollen mit uns neue Wege gehen? Bewerben Sie sich über unser Onlineformular bis zum 31.05.2022 unter Angabe der Referenznummer 276/11. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Zur Redakteursansicht