DeutschEnglish

Leitung der zentralen feinmechanischen Werkstatt (m/w/d)

Kennziffer 29_2018

Das Max-Planck-Institut für Herz und Lungenforschung in Bad Nauheim zählt zu den führenden Forschungsinstituten auf dem Gebiet der biomedizinischen Forschung mit Schwerpunkten im Bereich der Zellbiologie, Stammzellforschung und Pharmakologie. Das Institut besteht aus 4 Abteilungen und 5 weiteren Forschungsgruppen. Insgesamt sind etwa 380 Mitarbeiter/innen am Institut beschäftigt.

Wir suchen zum 01. Februar 2019 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:

Leitung der zentralen feinmechanischen Werkstatt (m/w/d)
Kennziffer 29_2018

Die Stelle ist auf 1,5 Jahre befristet.

Das Aufgabengebiet
- Leitung, Organisation und Steuerung der zentralen technischen Serviceeinheit „Feinmechanische Werkstatt“ mit Führungsverantwortung und Ausbildungsleitung
- Arbeitsabläufe inhaltlich und terminlich selbständig planen, organisieren, überwachen, optimierend steuern und dokumentieren
- Sicherstellung einer wirtschaftlichen, termin-und qualitätsgerechten Arbeitsdurchführung
- besonders anspruchsvolle feinwerktechnische Arbeiten, die eine langjährige Erfahrung voraussetzen, handwerklich selbst ausführen
- Betriebsbereitschaft und rationellen Einsatz der Betriebsmittel und Anlagen sicherstellen
- Überwachung und Einhaltung von geltenden Arbeits-, Umweltschutz- und Sicherheitsvorschriften sowie deren Umsetzung/Durchsetzung im Rahmen der Werkstattleiterverantwortung
- Wissenschaftler/innen bei Anwendungsproblemen beraten und optimale kundenspezifische Lösungen unter Berücksichtigung funktioneller, fertigungstechnischer und wirtschaftlicher Gesichtspunkte suchen

Ihr Profil
- Meister/in im Feinwerkmechaniker-Handwerk oder Techniker/in der Fachrichtung Feinwerktechnik
- Fähigkeit, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu führen und zu motivieren
- Mehrjährige Berufserfahrung im wissenschaftlichen Gerätebau
- solide Kenntnisse in computergestützten CNC- und CAM-Techniken
- Kenntnisse im Regel- und Vorschriftenwerk
- Englischkenntnisse

Unser Angebot
Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen, internationalen Umfeld. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation und der Tätigkeit nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Daneben werden die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes gewährt. Die Integration schwerbehinderter Menschen ist ein besonderes Anliegen der Max‑Planck‑Gesellschaft, ihre Bewerbung ist daher ausdrücklich erwünscht. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung
Bitte lassen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis) bis zum 31.01.2019 online zukommen, hier gelangen Sie zu unserem Bewerberportal
https://s-lotus.gwdg.de/mpg/mnpk/perso/mpibn_s020.nsf/enter


Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung
Personalabteilung
Parkstr. 1, D-61231 Bad Nauheim
E-Mail: jobs@mpi-bn.mpg.de

© 2019 Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung, Bad Nauheim