DeutschEnglish
Mittwoch, 28. November 2018

Ehrendoktorwürde für Stefan Offermanns

Ehrendoktorwürde für Professor Stefan Offermanns: Der Bad Nauheimer Wissenschaftler (links) erhält aus den Händen von Professor Béla Merkely, dem Rektor der Universität (Mitte), und Professor József Tímár (Dekan) die Urkunde überreicht.

Direktor des Bad Nauheimer Max-Planck-Instituts erhält Auszeichnung der Semmelweis Universität Budapest

 

Professor Stefan Offermanns, Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim, erhielt kürzlich die Ehrendoktorwürde der Semmelweis Universität Budapest.

Der Mediziner und Pharmakologe wurde für seine großen Verdienste auf dem Gebiet der molekularen Biomedizin ausgezeichnet. Offermanns, der seit 2008 in Bad Nauheim forscht und lebt, konnte in den vergangenen Jahren zusammen mit seiner Gruppe wesentliche Beiträge zum Verständnis der Entstehung unterschiedlicher Erkrankungen, wie Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck und der Metastasenbildung bei Tumoren, leisten.

Offermanns erforscht die Mechanismen der Aufnahme von Reizen und deren Weiterverarbeitung innerhalb und zwischen Zellen. So konnte er die Rolle verschiedener Rezeptoren, also Antennenmoleküle auf der Oberfläche von Zellen, für die molekulare Signalweiterleitung entschlüsseln. Auf diese Weise identifizierte er mehrere Anknüpfungspunkte für neue therapeutische Ansätze.

Mit der Semmelweis Universität verbindet Offermanns eine langjährige wissenschaftliche Zusammenarbeit. Die renommierte ungarische Universität wurde bereits im Jahr 1635 gegründet und 1969 nach Ignaz Philipp Semmelweis, dem Entdecker der Ursache für das Kindbettfieber, benannt.

 

MH


Pressekontakt

 

Dr. Matthias Heil

Pressesprecher

Ludwigstraße 43

61231 Bad Nauheim

Tel. +49 (0)6032 705-1705

© 2018 Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung, Bad Nauheim