Mitarbeiter/in (w/m/d) für die Käfigaufbereitung

Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung - W. G. Kerckhoff-Institut, Bad Nauheim

Art der Stelle

Tierpflege

Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Immun- und Infektionsbiologie & Medizin Physiologie

Stellenangebot vom 1. November 2022

Das Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung, W. G. Kerckhoff-Institut, Bad Nauheim, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet, eine/n Mitarbeiter/in (w/m/d) für die Käfigaufbereitung, in Voll- oder Teilzeit, Kennziffer 2022_22.

Das Max-Planck-Institut für Herz und Lungenforschung in Bad Nauheim zählt zu den führenden Forschungsinstituten auf den Gebieten der biomedizinischen Forschung mit Schwerpunkten im Bereich der Zellbiologie, Stammzellforschung und Pharmakologie. Das Institut besteht aus vier Abteilungen und fünf weiteren Forschungsgruppen. Insgesamt sind etwa 400 Personen am Institut beschäftigt. Die Experimentaltierhaltung ist eine von sechs Servicegruppen.

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst das Bestücken und Entleeren, sowie das Bedienen und Reinigen der Spül- und Befüllungsanlagen in der Tierhaltung. Zu Ihren Aufgaben gehören auch das Durchführen von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen, einschließlich des Bedienens von Autoklaven und H2O2-Schleusen.

Ihr Profil

Als Dienstleister/in für die Forschung tragen Sie mit Ihrer Zuverlässigkeit, Sorgfalt und eigenverantwortlichen Arbeitsweise zum wissenschaftlichen Erfolg des Instituts bei. Sie besitzen Teamfähigkeit und ausreichend Flexibilität. Idealerweise besitzen Sie technisches Grundverständnis.

Angesichts der internationalen Ausrichtung unseres Instituts sind englische Sprachkenntnisse von Vorteil.

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ein gutes Arbeitsklima in einem serviceorientierten Team
  • Die Vergütung erfolgt abhängig von Qualifikation und Erfahrung mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund)
  • Zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgung des Bundes und der Länder
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen, wir unterstützen Sie daher gerne bei der Suche nach geeigneten Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Die Integration schwerbehinderter Menschen ist ein besonderes Anliegen der Max-Planck-Gesellschaft, ihre Bewerbung ist daher ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen von Personen jeden Hintergrunds.

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) reichen Sie bitte online über diesen Link bis zum 31.12.2022 ein.

Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung
Personalstelle
Parkstr. 1
D-61231 Bad Nauheim

Zur Redakteursansicht