Leiter/in der Haustechnik (m/w/d)

Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung - W. G. Kerckhoff-Institut, Bad Nauheim

Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Immun- und Infektionsbiologie & Medizin Physiologie

Stellenangebot vom 15. September 2022

Das Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung, W. G. Kerckhoff-Institut, in Bad Nauheim ist ein international renommiertes Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Biomedizin. Mit rund 400 Beschäftigten umfasst das Institut vier Abteilungen, mehrere selbständige Forschungsgruppen sowie zentrale wissenschaftliche Servicegruppen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Leiter/in der Haustechnik (m/w/d) in Vollzeit, Kennziffer 2022_24.

Wir betreiben in zwei Gebäuden anspruchsvolle haustechnische Infrastruktur. Wir bieten Ihnen mit der Betreuung dieser Anlagen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Team.

Ihr Aufgabengebiet

  • Mitarbeitende Leitung der Haustechnik. Sie führen ein Team von fünf Haustechnikern und Hausmeistern und übernehmen als Teil des Teams anfallende Arbeiten
  • Betreuung, Pflege und Wartung der gesamten Gebäudetechnik (Elektro, Heizung, Lüftung, Klima)
  • Betreuung von Sonderanlagen (z.B. wassertechnische Anlagen)
  • Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeiten der gesamten Labortechnik (z.B. Abzüge, Leitungssysteme für Gase)
  • Koordination von Fremdfirmen bei Wartungs- und Reparaturarbeiten
  • Energiemanagement
  • Verantwortlich für Dokumentation und Bestellwesen
  • Kompetente Schnittstelle für die Belegschaft bei technischen Fragen und Problemen
  • Ansprechpartner für Verwaltungsleitung und Geschäftsführung
  • Brandschutzbeauftragter des Instituts

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Sie sind teamfähig und haben bereits Erfahrung mit Mitarbeiterführung
  • Erfahrung in der Betreuung komplexer technischer Anlagen (Steuer- und Regelungstechnik, GLT, RLT-Anlagen, Wasseraufbereitungsanlagen, Druckluft- und Kältetechnik)
  • Ein hohes Maß an Selbständigkeit, Flexibilität, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und gewissenhaftes Arbeiten
  • Die Position schließt auch eine Rufbereitschaft ein

Unser Angebot

Es erwartet Sie eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem modernen Forschungsinstitut. Die Vergütung erfolgt entsprechend Qualifikation und Tätigkeit nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Daneben werden die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes gewährt.

Die Integration schwerbehinderter Menschen ist ein besonderes Anliegen der Max‑Planck‑Gesellschaft, ihre Bewerbung ist daher ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds.

Ihre Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) reichen Sie bitte bis zum 10.10.2022 online über unser Bewerbungsportal ein.

Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung
Personalstelle

Parkstr. 1, D-61231 Bad Nauheim

Zur Redakteursansicht